Zu Besuch auf dem Schönberghof

Am Mittwoch, den 7. Juli 2010 war Bäcker Baier zu Gast auf dem Schönberghof von Manfred Kränzler in Rosenfeld im Zollernalbkreis. Der junge Unternehmer sowie ca. 20 andere Gäste waren gekommen, um den privaten Dinkelsortenversuch des Landwirts zu besichtigen.

Dinkelsorten im Test

Zweck des Versuches ist es, verschiedene Dinkelsorten auf ihre ackerbaulichen Eigenschaften hin zu testen. Hierfür wurden neun Dinkelsorten ausgesät, die während des gesamten Reifeprozesses beobachtet werden. Die verschiedenen Sorten werden im Laufe des Versuchs zum Beispiel auf Ertrag, Anfälligkeit für Krankheiten oder Standfestigkeit untersucht. Im späteren Backtest werden zudem die Backeigenschaften getestet.

Für beste Qualität

Bäcker Baier bezieht sein Getreide und Mehl komplett vom Schönberghof. Deshalb ist auch für ihn dieser Test sehr interessant und wichtig. Denn was viele nicht wissen: Getreidesorte und Anbaustandort beeinflussen tatsächlich den Geschmack des Brotes. Und das ist für Bäcker Baier das allerwichtigste – höchste Qualität und bester Geschmack seiner Backwaren. Umso mehr lohnte sich der Besuch auf dem Schönberghof, wo es mit den anderen Teilnehmern zu einem regen fachlichen Austausch kam.

Unter der Lupe: die Dinkelsorten bei Manfred Kränzler.

Unter der Lupe: die Dinkelsorten bei Manfred Kränzler.

Tags:

Author: Jochen Baier

Comments are closed.