40.000 ‚Samenkörner‘ für den Saatgutfonds

Saatgut Brot

Ein Herzlichen Dank an die Bäcker Baier Kunden!

Mit dem Kauf des Bio Emmervollkornbrotes, während der Saatgut Brot Aktion, konnte ein Reinerlös inklusive Kundenspenden von 568,11 € an den Saatgut Fond überwiesen werden.

Unter dem Titel ‚Zukunft der Ernährung‘ fand zum Abschluss der Aktion SAAT GUT BROT. am 5. Oktober eine Gesprächsrunde auf Kampfelder Hof in der Region Hannover statt. Dazu eingeladen hatten Die Bäcker. Zeit für Geschmack e.V.. Teilnehmer der Runde waren: Cord Baxmann (Bauer Kampfelder Hof), Frank Buchholz (Slow Food Deutschland e.V. Convivium Hannover), Dr. Matthias Miersch (MdB, Mitglied im Umweltausschuss, Parlamentarischer Beirat für nachhaltige Entwicklung, umweltpolitischer Sprecher der SPD), Dr. Karl-Josef Müller (Leiter Getreidezüchtungsforschung Darzau), Eberhard Prunzel-Ulrich (Stellvertretender Vorsitzender Landesverband der Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft) und Oliver Willing (Geschäftsführer des Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft).


Zu Beginn der Gesprächsrunde wurden einige Eckpunkte der folgenschweren Auswirkungen unserer derzeitigen Land- und Lebensmittelwirtschaft skizziert. Beispielweise der Verlust von 75 Prozent der pflanzengenetischen Vielfalt seit gut 100 Jahren. Nach einer Veröffentlichung der FAO sind seit Beginn des 20. Jahrhunderts weltweit lokale Sorten und Landrassen von genetisch einheitlichen Hochertragssorten verdrängt worden. Im Verlauf des Gesprächs wurden aber auch Themen wie die zunehmende Meinungsbeeinflussung durch die bewusste Verdrehungen oder falsche Nutzung von Begriffen angesprochen, man denke nur an die Nutzung der Begriffe ‚moderne Landwirtschaft‘ oder ‚traditionelles Backhandwerk‘.
Das Resümee der Gesprächsrunde – einmal mehr wurde die Bedeutung der schulischen und außerschulischen Bildung für die Förderung von Wissen in allen Bereichen der Ernährung herausgehoben. Ohne Wissen entsteht keine Wertschätzung für eine unserer, neben Wasser und Energie, wichtigsten Lebensgrundlagen. Diese drei Bereiche werden entscheidend für unsere Zukunft sein. Matthias Miersch machte deutlich wie wichtig das politische Engagement eines jeden Einzelnen sowie die Vernetzung und Bündelung der verschiedenen Initiativen ist, um als Bürger Einfluss auf die Politik zu nehmen.
Zum Abschluss der Gesprächsrunde übergab Anke Kähler (Vorstandsvorsitzende Die Bäcker. Zeit für Geschmack e.V.) die Spende der 57 Bäckereien. 40.000 Samenkörner wurden an Oliver Willing als Symbol für die 40.000 €, die durch den Verkauf der SAAT GUT BROTE. eingenommen wurden, überreicht. „Wir werden an dem Thema Saatgut und genetische Vielfalt weiter arbeiten, denn das zu schützen was uns ernährt, ist auch unsere Pflicht als Bäckerinnen und Bäcker. Diese Themen sind bisher leider nicht in der Bäckerausbildung zu finden. Aber auch da gehören sie hin, wenn sich Bewusstsein und Handeln ändern sollen“, so Anke Kähler.
Zum Ausklang konnten Besucher auf Ausstellungstafeln der Agrarkoordination erfahren, warum der Verlust der genetischen Vielfalt unsere Ernährungssicherheit gefährdet. Auf weiteren Tafeln stellt Dr. Karl-Josef Müller biologisch gezüchtete Getreidesorten vor.

Tags:

Author: Bäcker Baier

Comments are closed.