Die Kraft der Getreidekeimlinge

Keimlinge Vitamine Keimlingsbrot

Seit gut 10 Jahren arbeiten wir beim Bäcker Baier mit gekeimtem Getreide. Fasziniert hat uns dabei die geballte Kraft der Natur, die durch den Keimprozess im Getreidekorn aktiviert wird und dadurch erst für unseren Körper bioverfügbar ist. Die Natur setzt soviel Energie im Getreidekorn frei, dass dessen natürliche Enzyme die Stärke zu Malzzucker abbauen und als Nahrung für die neue Pflanze zur Verfügung stellt. Einige Vitamine und Mineralstoffe können so erst resorbiert werden und sind besonders wertvoll für eine gesunde Ernährung. In fast keinem anderen Lebenmittel stehen sie in dieser geballten Form zur Verfügung, wie aus unseren Getreidekeimlingen.

Für uns beim Bäcker Baier ist das leicht süßlich, fruchtige Aroma der Keimlinge etwas ganz besonderes. Kombiniert mit den milden Milchsäuren unseres mehrstufigen Sauerteiges, wie bei unserem demeter Roggenvollkornsonnenblumen Brot, ist die milde Säure mit den leicht malzigen, süßen Noten ein Hochgenuss. Für Sie als Brotgenießer gibt es noch einen sehr praktischen Vorteil: die Borte mit den Keimlingen bleiben sehr lange frisch und saftig. Am ersten Tag, wenn die Keimlingsbrote aus dem Ofen kommen, sind sie sogar noch so saftig, dass das flüssige Malz beim schneiden am Messer klebt und vielleicht sogar den Eindruck erweckt, das Keimlingsbrot könnte zu schwach gebacken sein.

Da beim Keimen äußerste Hygiene geboten ist, damit keine Schimmelpilze entstehen, haben wir uns für ein spezielles Keimverfahren entschieden.  Das haben die Herren Dr. Otto und Dr. Wiesner am rennomierten Fraunhofer-Institut entwickelt. In weniger als 2 Tagen erhält man wachstumsaktive Keimlinge aus Getreidekörnern mit ca. 6-8 mm langen Sprossen und ca. 15 mm Wurzellänge. Im Brot sehen diese manchmal aus wie kleine, einzelne Fäden. Im Unterschied zu herkömmlichen Keimverfahren, wie z.B. Fenstersimskeimung oder Sprossen, wird der natürliche Keimvorgang optimal entfaltet. Dadurch werden Stoffe im Korn mobilisiert, die für dynamisches Wachstum sorgen. Auf dem Höhepunkt dieses Wachstums – und nur dann – enthält das Korn ein Maximum an Vitalstoffen und ist durch den Phytinsäure-Umbau optimal verträglich. Das Owisan-Keimverfahren ist das bislang einzige, das diese Vorteile nutzbar machen kann.

Beim Bäcker Baier backen wir folgende Brote mit den wertvollen Keimlingen:

demeter Roggenvollkornsonnenblumenbrot, demeter Korn an Korn, demeter Dinkel-Roggenkeimling und das legendäre Bio Eine Welt Brot

Tags:

Author: Bäcker Baier

Comments are closed.